Arenberg Stiftung

Archiv und Kulturzentrum von Arenberg G.o.E. (A.K.A)

Seit dem 1 September 1998 ist das A.K.A allgemein zugänglich. Diese von der Familie Arenberg gegründete Privateinrichtung wird von einem wissenschaftlichen Kuratorium und einem Patronatskomitee unterstützt.

Ziel der Vereinigung ist die Förderung des Wissens über die europäische Geschichte, um so den Dialog der Kulturen und den Aufbau des Hauses Europa zu erleichtern.

Das A.K.A stellt der Öffentlichkeit das umfangreiche Arenbergarchiv zur Verfügung und veröffentlicht Werke zur Geschichte und Kunstgeschichte.

Das A.K.A beteiligt sich an Ausstellungen und organisiert Vorträge und die Verleihung der Arenbergpreise (für Geschichte), die  alle zwei Jahre überreicht werden.

Das Arenbergarchiv in Edingen umfasst eine reichhaltige Sammlung zu mehr als einem ganzen Jahrtausend. Die Dokumente, Urkunden, Register, Korrespondenzen, Karten und Bilder - insgesamt mehr als 1.000 laufende Meter - beziehen sich nicht nur auf die interessante Vergangenheit des Hauses Arenberg sondern auch auf die Geschichte anderer adeliger Familien. Das Archivmaterial betrifft auch den Familienbesitz und seine Verwaltung: insbesondere Städte, Dörfer und Herrschaften in den früheren Niederlanden, in Deutschland und Frankreich, Österreich, Böhmen und Italien.

Das A.K.A besitzt ebenfalls eine sehr gut ausgestattete Arenbergbibliothek mit alten und modernen Werken, einer Fotothek und einer Sammlung von Kunstgegenständen.

 

 

Topics

'Friends of the Arenberg Foundations'

Europäischer Preis Arenberg - Coimbra Group

Geschichtspreise 'Herzog von Arenberg'

Medaillen

Konferenzen

Itinéraire de La Marck

Konzerte

VerbindungenVerbindungen

About Us | Site Map | Contact Us | ©2008 Arenberg Foundation